taptab schaffhausen

Donnerstag, 08 Mai 2003

The Sewergrooves (SWE) & Houston Swing Engine (VD)

Wrrrock’n’Wrrroal-Konzert

In Skandinavien steht die eine Weile doch arg vom Aussterben bedrohte Rockmusik schon seit einer Weile unter Naturschutz und treibt neue Blüten: Bands wie Hellacopters, Turbonegro, The Hives und viele mehr schossen aus dem Boden und treiben ihre Blüten. The Sewergrooves kommen direkt aus Stockholm Rock City, um im TapTab die Macht des gut platzierten Powerchords vorzuführen (aktuelles Album: «Revelation Time»/Low Impact Records, 2002). Das seit 1995 bestehende Quartett hat Touren durch die USA und ganz Europa hinter sich und beruft sich auf The Wipers, frühe Urge Overkill, Arthur Lee in seiner «Vindicator»-Phase und Thin Lizzy. Hier kommt Wrrrrock’n’Wrrroal, der vor lauter Fuzz-Pedal das Grooven nicht vergisst, manchmal fast laidback und sehr soulful sein darf. Begleitet werden die Schweden von Lausannes Lautesten: Houston Swing Engine – mit Leuten von Unfold und Shovel im Line-Up – bespielen ein ähnliches musikalisches Terrain und bezeichnen sich selbst als «groovy stoner-punky-rock’n’roll-band». Auf dem neuen Album «The Smell Of Horses» sind deshalb nicht nur Einflüsse von Dickkotelettigem wie Kyuss oder Queens Of The Stone Age zu hören, sondern auch die Dead Kennedys lassen grüssen.
21:00 21:00 15.-/10.-
Wrrrock’n’Wrrroal-Konzert