taptab schaffhausen

Samstag, 25 Januar 2003

Ackle.Cousins.Vogel feat. the soulhorn of Charles McNeal und DJs Chedi & Housi Grammophon

Konzert

Den hervorragenden Kontakten von Mister Cousins – der ja mit diversen US-Cracks aus der Liga John Lee Hooker, Etta James oder Robert Cray zusammenspielte –, ist es zu verdanken, dass der US-Saxofonist Charles McNeal mit dem bestens eingeführten Format Hendrix/Cousins unter dem Motto «... ain’t that a groove 2003» zu TapTab kommt. Fasziniernderweise ist es der vierte Mann, der dieses Projekt lancierte: Der Österreicher Alfred Vogel, the funky mountaingoat, der auch bei Cece Rogers Nuphunk spielt, unter anderem mit (Achtung, der Kreis schliesst sich) Richard Cousins. McNeal, einem der meistbeschäftigten Saxer der US-Westküste, ist wohl die Stossrichtung dieses Groove-Projekts geschuldet. Versprochen wird nämlich ein Tribute to Eddie Harris. SHs beste Funkateers, die DJs Chedi und Housi Grammophon, sorgen mit flankierenden Massnahmen aus den Bereichen Funk, Jazz-Funk und Soul für einen Grooveathon de Luxe!
20:00 20:00 15.-/10.-
Konzert