taptab schaffhausen

Donnerstag, 08 September 2016

«Upstairs and Loud» Garage Rock, Power Pop, Punk

Radioactivity (USA), Bad Sports (USA)

Deep from the heart of Texas: Radioactivity aus Denton schütteln cool-euphorischen Power Pop ausm Ärmel, charming’n’catchy. Bad Sports sind (fast) dieselben Leute und spienzeln mehr Richtung Buzzcocks/Ramones.

Im stimmungs- wie humorvollen Clip zu «Silent» mischen Radioactivity die verschiedensten Passagiere im Greyhound-Bus mit einem Zweiminuten-Gassenhauer auf, den auch die Saints nicht besser hingekriegt hätten. Melodiöse Gesänge, twangende Rickenbacker-Gitarren und eine Rhythmusgruppe, die vertammi vorwärtsmacht. So geht das beim Quartett um Mastermind Jeff Burke (s.a. Marked Men, The Reds, Lost Balloons). Zudem sind die Jungs entspannt und richtig nett. Toursynergien nutzen tun Bad Sports, denn zwei Drittel spielen auch bei Radioactivity. Dennoch tönen sie wäng anders: Sie verorten sich in der Schnittmenge von Punkrock-Schnelligkeit, dreckigen Hardrock-Gitarren und Power-Pop-Hooks und zählen neben den Ramones und Buzzcocks auch Seventies-Hardrock zu ihren Einflüssen.

Radioactivity (USA), Bad Sports (USA)
Radioactivity (USA), Bad Sports (USA) Radioactivity (USA), Bad Sports (USA) Radioactivity (USA), Bad Sports (USA)