taptab schaffhausen

Freitag, 20 März 2020

«Machen wir etwas schönes»

Hommage an Big Olifr M Guz - Film: «Die Aeronauten 16:9 – Die ersten 25 Jahre» (R: Hipp Mathis/CH 2015), Essen von Pepi

Am 19. Januar hörte das Herz von Olifr «Guz» Maurmann auf zu schlagen. Dem TapTab war Guz ein Freund, Vater, Bekannter und nicht zuletzt programmatischer Fixpunkt, um den herumzukommen – ganz, wie er sich das gewünscht hat – schlicht unmöglich war. Er hat uns mit den Aeronauten, den Averells, Naked in English Class und als Solokünstler unterhalten, als Moderator durch Abende geführt oder als Dr. Dr. Prof. Maurmann die Abgründe der Schaffhauser Musikgeschichte ergründet. Dieser Abend ist eine kleine Hommage an Big Olifr M Guz, der uns mit seiner Musik, seinen Auftritten und seiner Arbeit als Produzent im «Star Track Studio» bereicherte. Seine Selbstironie, seine Vorliebe für schräge Köpfe und Verqueres, seine grummelige Stimme. Sie werden uns fehlen.

Gezeigt wird der Film «Die Aeronauten. 16:9 – Die ersten 25 Jahre», in welchem Hipp Mathis, langjähriges Mitglied der Aeronauten, die rasante Achterbahnfahrt-Karriere der Band in einer Stunde dokumentierte. Dazu gibt’s Essen und Musik von Freunden für Freunde, Bekannte und Interessierte.

Hommage an Big Olifr M Guz - Film: «Die Aeronauten 16:9 – Die ersten 25 Jahre» (R: Hipp Mathis/CH 2015), Essen von Pepi