TapTab Musikraum Schaffhausen

taptab schaffhausen

Kontinentenüberspannendes Zusammenspiel: The Faranas sind eine zehnköpfige Afrobeat-Band mit Ursprüngen in Bern und Wurzeln in Mali und Senegal. Die TapTab-Bühne und euch erobern sie mit ihrem neuen Album «Run Run». 

The Faranas begegnen auf ihrem jüngsten Album «Run Run» dem «Jimi Hendrix Afrikas», wie der malische Gitarrist und Sänger Baba Salah von Fans betitelt wird. Die interkontinentale Kollaboration begann vor zwei Jahren, als sich acht neugierige Faranas von Bern nach Burkina Faso begaben, um dort gemeinsam mit Salah am renommierten Festival «Jazz à Ouaga» aufzutreten. Salah, jahrelanger Mitstreiter von Grammy-Gewinnerin Oumou Sangaré, hatte bis dahin keinen einzigen Ton der Band gehört, fügte sich jedoch in telepathischer Selbstverständlichkeit ins Kollektiv ein. Man inspiriert sich gegenseitig: Baba Salah war fasziniert von der Wucht der Bläsersätze und dem jazzgefärbten Vokabular der Solisten, The Faranas verzauberte das perfekte Timing und der musikalische Geschmack ihres Gastes. Aneinander wachsen beide über sich heraus. Neu ist zudem Mory Samb als charismatischer Frontmann von The Faranas zu hören. Als Sohn eines bekannten senegalesischen Sängers ist er seit Kindesbeinen in der Musik zu Hause. Er erzählt über Mut, Respekt und Durchhaltewillen in schlechten Zeiten. Bilder aus der Heimat und die Realität als Immigrant schlagen sich in seinem rauen Wolof-Gesang nieder.

 

Türöffnung21:00 Beginn22:00 Ende03:00
Preis18.-/13.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Transglobal Soul, Folk Punk, Oppa

Globalisierung in Music: Vom Karikatura-Headquarter NYC aus, wo die Kulturen sich kreuzen, reist die Band um die Welt, um, well: «Transglobal Soul» zu spreaden, dieweil der kanadische Musiker Erik Mut Belgrad für sich entdeckte.

Das Sextett Karikatura macht diese Art lebensbejahender Musik, zu der sich deine sämtlichen am Rumpf befestigten Körperteile (samt diesem) rhythmisch zu schütteln beginnen. Die weitgereiste Band lebt in New York City, wo kolumbianische Cumbia auf HipHop, Reggae auf Klezmer, Indierock auf Afrobeat trifft – und sie macht daraus einen hypernden Bastard: Musik aus der Gegenwart, für die Zukunft. Erik Mut, in Toronto geborener Singer/Songwriter mit slawisch-deutschen Wurzeln, lebt seit 2008 in Belgrad. Nach hunderten Konzerten in den Metropolen der Welt ist Eric mittlerweile zurück in der serbischen Hauptstadt, wo er seinen transkulturellen Sound weiterentwickelt und mit allerhand gleichgesinnten Wilden das Publikum zum Trinken, Kreischen, Tanzen bringt. Pram! Pram! Pram!

Türöffnung22:00 Beginn22:30 Ende05:00
Preis20.-/15.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Roots Reggae, Rocksteady, Ska

Die Genfer Roots-Reggae-Band Najavibes trifft auf die nächste Generation von Jamaica-Lovers: Ambaroots gehen voll für Reggae, Rocksteady und Ska – beide Combos verbreiten diesen bassmächtigen Offbeat-Party-Vibe.

Najavibes gründeten sich 1997, die Mitglieder brachten neben der Liebe zu Reggae ihre jeweils eigenen Vorlieben gleich mit in die Band: Funk, Dub, HipHop – und spielten auf dieser Basis und mithilfe ihres Freunds/Produzenten Asher Selector die zwei Alben «Musical Road» und «Musical Road in Dub» ein. Man tourte durch halb Europa, spielte aber auch in Gambia und ist mittlerweile nicht zuletzt eine begehrte Backingband. Den Support besorgt das junge Zürcher Quartett Ambaroots, verwurzelt in Reggae, Rocksteady und Ska, immer voll Kanne nach dem Motto: «Spread Love & Positive Vibes!» Die Partyregler danach drehen die DJs Longshot und Bacchus Sounds auf bis zum Anschlag.

Türöffnung21:00 Beginn22:00 Ende04:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

GUT(E) für uns: Statt Fussballprofi wurde Massimo Girardi DJ/Producer – und unverzichtbar für Belgiens Deep-House-Szene. Im Party-Team mit unseren Cracks führt er dich zu waghalsigen Dribblings auf dem Floor. Kick it!

Manchmal muss man einfach Prioritäten setzen: Massimo Girardi, Sohn italienischer Einwanderer in Belgien, entschied sich mit 18, seine Fussballprofikarriere beim RSC Anderlecht zugunsten der Musik aufzugeben. Der House-Angefressene begann bald auch, selbst zu produzieren, und mischt längst Europas Partyszenen auf. Daneben ist er Resident im berühmten «Café d’Anvers» in Anderlecht, einem der ältesten Houseclubs des Kontinents in einer alten Kirche. Unsere Locals Dario D’Attis, ATA sowie Selim & Amin legen Schippe für Schippe nach und heizen auch diese Ausgabe von «GUTE» tief in die Nacht und drüber, bis die Rotkehlchen draussen zwitschern und mitsteppen.

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis18.-/13.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Liquid, Neurofunk, Drum & Bass

Ins «Jungle Café» zu Besuch kommt das Zürcher D&B-Label «Xenocracy». Es steht für die dunkle Seite von Drum & Bass – Espressotassen und Tortengäbelchen dürften also gar schüüli zittern, wenn Bässe & Häckselbeats hochfahren.

Unsere altgedient-ausgebufften «Jungle Café»-Garçons Buko & Credo eröffnen den Abend inmitten einer wundervollen Deko (courtesy of SPC-Crew) mit exquisitem Liquid-Sound, die beiden «Xenocracy»-DJs und Headliner Scar & Chris Wi fahren deftigen Neurofunk, der flinkfingrige Snes («Subvercity»/«Beastside Crew») hext gleich mit vier Decks, und Cmos & Kens geben der Crowd mit einem Mix aus Härte und Technik so richtig schön den Rest. Tretens näher! Seids willkommen! Im Café!

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

DJs Scar, Chris Wi, Snes, Buko & Credo, Cmos & Kens
DJs Scar, Chris Wi, Snes, Buko & Credo, Cmos & Kens DJs Scar, Chris Wi, Snes, Buko & Credo, Cmos & Kens

Weitere Infos

Xenocracy - Facebook

Die Schwalben ziehen weg, die Bond-Party kommt: Schüttel dich (aufm Floor), aber lass dich nicht rühren. Bleib cool, vergnüg dich hart, man lebt nur zweimal. Hier kommt das Original (im Sequel): It’s James Bond Party Time!

Die Bondparty feiert heuer ihr 15-Jahr-Jubiläum – und der böseböse Goldfinger mit seinem Hutwerfer haben gar schon 50 Jahre auf dem Buckel –, das muss gefeiert werden, und zwar in Bondmanier: Das TapTab präsentiert sich im stylishen 007-Ambiente, und Schnick Schnack lässt mit Oktotussi die Puppen tanzen. Jeder Agent, den nicht das Diamantenfieber zu Hause ans Bett fesselt, hat die Mission, kräftig im Mi6-Hauptquartier das Tanzbein zu schwingen. Geschossen wird scharf mit Rock’n’Roll, Sixties-Tunes, Funk und natürlich viel Bondsound. Wer mit dem Aston Martin DB5 vorfährt, als 007 im Smoking erscheint oder sich als Bond-Bösewicht bzw. Pussy Galore inszeniert, wird mit vergünstigtem Eintritt belohnt. Die Drinks sind geschüttelt, die Frauen gerührt, die Waffen geladen, also: Stirb an einem anderen Tag und komm!

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis12.-/007.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

DJ Dr. Snäggler, DJ Mr. FunkyDick, DJ Schnick Schnack Himbeere
DJ Dr. Snäggler, DJ Mr. FunkyDick, DJ Schnick Schnack Himbeere

Weitere Infos

Beat.ch - Homepage

HipHop, aber andersch! Die Rapperin Anna Frey und der aus der Impro/Jazz-Szene stammende Flo Stoffner gehen die Sache höchst eigenwillig an, die neue Platte des Duos «Fieber» ist eine klischeefreie Zone, wo Freiheit sein kann.

Was sie selbst über ihre Musik sagen? Anna & Stoffner sei «Rap für Leute, die sonst nicht viel mit Rap anfangen können». Der Gitarrist Flo Stoffner und die Rapperin Anna Frey lernten sich vor sechs Jahren bei einem Abendessen kennen – bald darauf spielte Flo als Gitarrist auf Annas zweitem Album, «Trotzdem». Aus dem Gastspiel wurde eine Band, Anfang Herbst erschien das zweite Album von Anna & Stoffner mit dem Titel «Fieber». Anna & Stoffners Texte auf Schweizerdeutsch sind sprachliche Kurzfilme zu ihrem Leben, zu unserer Gesellschaft mit ihrem Überfluss an Informationen – assoziative Bilder, Gefühle und Szenen zu ihrer Generation: Die heute 27-jährige Anna rappte schon mit 12 und veröffentlichte als 19-Jährige ihr erstes Album, «Still Young». Der zwölf Jahre ältere Gitarrist Florian Stoffner kommt aus der Jazzecke und spielt heute aktuelle improvisierte Musik in Bands wie Lila, Die Öfen, Fat Son – soeben hat er sein zweites Solo-Album «Norman» veröffentlicht.

Türöffnung21:30 Beginn22:15 Ende03:00
Preis13.-/8.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Soulful House, Deep House, Minimal

«TAMAUS» goes international: In Moskaus Deep/Detroit/Soulful-House-Szene zu House ist Lay-Far, und ein Housie aus Kassel mit Faible für US-HipHop-Pioniere nennt sich nach einem CH-Keilbahnhof. Wie keil ist das denn?!

The Man Has Got The Funk! Lay-Far überbrückt spielend (bzw. mixend) die Gräben zwischen Groovemusiken aus verschiedenen Jahrzehnten und Kontinenten: Er bringt deepen, soulfullen Detroit House mit Rare Disco, Funk, Jazz-Monstern und Afrobeat zusammen, spreadet diese lebensbejahende Message (gut, gibts für so was kein Export-/Importverbot) in ganz Europa und nun auch bei uns. Brennend die Frage: Warum benennt sich ein Produzent/DJ aus Kassel nach einem Innerschweizer Bahnhof? 
Erschreckend einfach die Antwort: Weil es gut klingt! In seiner Heimatstadt hat Arth-Goldau seit Kurzem eine monatliche Residency im Club Unten. Unten mit uns wird der Housie ein Set im Geiste seiner Helden spielen: Und das sind bei ihm mal nicht die Urväter aus Chicago, sondern HipHop-Pioniere wie Large Professor, Pete Rock, J-Dilla oder DJ Premier. Der Sound von Arth Goldau klingt dementsprechend: rau und organisch, ohne jedoch an Deepness zu verlieren. Also: Die MPC ist an, es kann losgehen.

Türöffnung23:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 20 Jahren VeranstalterTapTab

Und ewig lockt der Stangerlpass: TapTab lädt mal wieder zum Tschütteliturnier. Melde dich gleich vor Ort an (im Zweierteam), spiel immer schön locker aus dem Handgelenk, werde narrisch und wisse: Es geht um Rum und Ehre!

Anmeldung bis 20.40h, Turnierstart: 21h

Türöffnung19:30 Ende01:00
PreisEintritt frei / 10 Stutz Startgeld pro angemeldetem Team Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Feat. Du & Du (aka Du & Du), DJs Fancy Fingers, Tabis

Weitere Infos

Kein Link

Indie Dance, Nu Disco, Deep House

Der «Duden» definiert «Tummelplatz» so: «Ort, an dem Menschen einer bestimmten Kategorie sich besonders gern aufhalten, an dem sie sich wohlfühlen, frei entfalten, sich ihren Bedürfnissen entsprechend verhalten können.» Bingo!

Türöffnung22:30 Ende05:00
Preisbis 24:00: 5.-/0.-, ab 24:00 10.-/5.- VeranstalterTapTab

Rina Lou & Les Profs de Gym

Weitere Infos

Rina Lou - Soundcloud

Dancehall, Ragga, Reggae

Jetzt schlägts 13! Das TapTab-Haussystem Real Rock Sound hat Geburtstag und feiert (sich) mit dem Supertuff Sound aus Münster, Zürichs K.O.S. und weiteren Gästen. Jah, Jah, die Zeit vergehet, die Basslines bleiben! Bzw.: Big Up!

Supertuff Sound, die Crew um Sound-Owner U-Tek, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der besten Reggae/Dancehall-Sounds Deutschlands gemausert. Spätestens nach dem Gewinn des «Place Of Death Clash» 2011 im U Club sind die drei Supertuffen über Müns­ters Gren­zen hin­aus bekannt und spielen regelmässig in den deutschen Dancehalls. Monatliche Krönung ihres Schaffens ist der Regular Dance «Lion Paw», mit mutigen und wegweisenden Bookings – vor allem aber immer mit voller Hütte und Abrissgarantie! Flankiert werden Supertuff von der Zürcher Knock Out Sound Crew (K.O.S.), dem Geburtstagskind höchstselbst und illustren Überrachungsgästen. Bam! Bam!

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung22:00 Beginn22:30 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

DJ
DJ

Weitere Infos

DJ Maxxx - Facebook

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21:00 Beginn22:00 Ende05:00
Preis12.-/7.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21.30 Beginn22.30 Ende04:00
Preis10.-/5.- VeranstalterTapTab

Ännvier Filmpremiere «different worlds», Live: Savage City (SH/ZH)
Ännvier Filmpremiere «different worlds», Live: Savage City (SH/ZH)

Weitere Infos

Kein Link

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis10.-/5.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Tabis, Color C2, Sh4bb4, Aykaïsm Allstars

Weitere Infos

Color C2 - Facebook

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung20:00 Beginn20:30 Ende04:00
PreisFilm: Eintritt frei, Party (ab 22.30 Uhr): 12.-/7.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Aktuell

Das TapTab-GA ist da! Es gibt dir freien Eintritt an alle Veranstaltungen - sogar bei ausverkauftem Haus. Jetzt einzahlen und hier anmelden.

----------

Jetzt Tickets für November und Dezember bei Petzitickets kaufen!

Wann war schon wieder...

Mitglied werden

Als Mitglied kannst du von vergünstigten Eintrittspreisen profitieren und mit dem TapTab-GA kommst du sogar gratis rein. Zudem erhältst du die neue, scheissexklusive TapTab-Mix-CD mit Songs der vergangene Saison aufgetretenen Bands/Acts.

Jetzt Anmelden!