TapTab Musikraum Schaffhausen

taptab schaffhausen

Do, 02.04.2015
«Tummelplatz» Nu Disco, Deep House, Indie Dance
Herr Mehr, Les Profs de Gym

Es ist ein Kreuz: Was soll man tun am Donnerstagabend vor Karfreitag? Etwa dies: Ringelpiez mit Anfassen, Soft Pogo, Disco Fox, Twist, den Mashed Potato, den Alligator – hereinspaziert auf den «Tummelplatz»-Floor!

Türöffnung23:00 Ende05:00
Preis10.-/5.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Herr Mehr, Les Profs de Gym

Weitere Infos

Herr Mehr - Soundcloud

Fr, 03.04.2015
«Measures Of Joy» am Karfreitag - Psychedelic Shoegazey Post-Punk
Virginia Wing (UK)

«Musik, die ein Wagnis eingeht», das ist es, was Virginia Wing interessiert. Jolly good! Die Band aus Südlondon bringt perkussive Dringlichkeit, Herbstnebelstimmung, Elektronikspielereien und klasse Popmelodien zusammen.

Obacht, Geheimtipp: Virginia Wing haben wenig von der üblichen Selbstvermarktungs-Abgeklärtheit heutiger Musikgruppen an sich. Man tüftelte zwei Jahre am Erstling «Measures Of Joy» – und die Band, die sich aus Mitgliedern diverser eher semierfolgreicher Indiecombos zusammensetzt, warf dabei alle Zutaten in einen Topf, die ihnen gefielen: die deutschen Krautrockhelden Can ebenso wie White Noise, Broadcast, Robert Wyatt oder Cluster. Sängerin/Keyboarderin Merida Richards bringts auf den Punkt, was sie mögen: «Musik, die ein Wagnis eingeht.» Herausgekommen ist ein Album, das sich an wabernde Sixties-Psychedelik, Achtziger-Kühle und halluzinatorischen Dream Pop anlehnt und etwas ganz Eigenes daraus macht. Richards singt Lieder wie LSD-Träume: «You dreamt yourself a tree / Without streched arms.» Dabei schaffen es Virginia Wing, dringlich, aufregend und popmelodiös zu sein. Don’t you miss this!

Türöffnung20:30 Beginn21:30 Ende23:30
Preis18.-/13.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Sa, 04.04.2015
«Colors» Good HipHop Music
DJs Tow.B (Stuttgart/D), Mike Steez (ZH), Cutxact

«I stay up, I stay on, shine bright, like neon / Your song's pathetic, synthetic, like Rayon / Fat beats, they play on, want dope rhymes, put me on / Word is bond ... You know my steez.» (Gang Starr)

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Fr, 10.04.2015
Electrosized und Jungle Café @ «Bar2000»
DJs Kens, Cmos, Czissor, MarcMaurice

Chill-Deep-House / House / Tech-House / Techno / Drum'n'Bass

Türöffnung21:00 Ende03:00
Preisfrei Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

DJs Kens, Cmos, Czissor, MarcMaurice

Weitere Infos

Kein Link

Sa, 11.04.2015
«The Code Of The Samurai» Comes Alive - HipHop, Rap
Live: Smith & Smart (DE), Leonard² and Friends (SH), Early Juggling & Afterparty: Funkbademeister (SH), Count Lazy ...

«Versuch & Irrtum» in HipHop: Die Berliner Beatmäuse Smith & Smart machen im Allgemeinen, was ihnen und im Besonderen dir Spass macht, Leonard2 kommt aus dem Erdloch – Funkbademeister & Count Lazy pimpen DJ-Tracks.

Smith & Smart aus Berlin sind Maxwell Smart und DJ Robert Smith, das Duo steht für abartigen HipHop aus dem familiären Untergrund. Live meistens eine gemütliche Gymnastikparty, auf Schallplatte auch mal dadaistisch, kritisch und bekloppt. Tighte Turntable-Technik trifft auf theatralische Tanzbarkeit. «Versuch & Irrtum» ist bereits die siebte Veröffentlichung auf dem hauseigenen Label «Smith & Smart Records». In 14 Jahren Bandgeschichte haben die beiden Beatmäuse schon so manchen Hype, Star oder Aufsteiger kommen und gehen sehen. Sie selbst bevorzugen die Operation Langstrecke, sind zwar nicht die Schnellsten, dafür haben sie Lungen wie Pferde und einen langen Atem. Denn hey: Musik machen ist kein Sprint, sondern ein Dauerlauf. Und S&S-Musik ist im Besonderen HipHop, aber im Allgemeinen auch ganz frei davon. Alles unklar? Mit dem Songwriter/MC Leonard2 (sprich «... im Quadrat») kommt zudem ein Member der Schaffhauser «Erdloch»-Crew live auf die TapTab-Bühne, davor und danach legen Funkbademeister und Count Lazy friendly HipHop auf und ergänzen ihn live mit ihrem Sampler/Drumpad.

Türöffnung21:30 Ende04:00
Preis20.-/15.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

So, 12.04.2015
«Ach Mensch» Singer/Songwriter, Comedy
Simon & Jan (D)

Sie zupfen ihre Gitarren so bezaubernd, als wollten sie Babys mit Wiegenliedern in den Schlaf spielen. Dazu singen sie sanft in schönster Harmonie – über kotzende Karnickel, diese grausame Welt und den Menschen an und Pfirsich.


Was hier auf der Bühne passiert, klingt wie eine paradoxe Mischung aus Simon & Garfunkel und Joint Venture, Kings of Convenience und Rainald Grebe, bei der sich alle gut ergänzen und am Ende doch jeder macht, was er will. Mit ihrem zweiten abendfüllenden Programm legen Simon & Jan eine liebevoll-misanthropische Revue vor über das einzige Lebewesen, das wirklich eine Wahl hat, sich dann aber immer wieder zielgerichtet für das Falsche entscheidet. Ach Mensch! Das Ergebnis: Die Würde des Menschen ist unauffindbar. Auch in punkto Energieeffizienz ist er nicht tragbar. Sein Verbrauch reicht ins Unermessliche, und was kommt heraus? Heisse Luft. Was tun? Abschalten? Abschiessen! Die Waffen: zwei Stimmen und zwei Gitarren. Die Munition: fein arrangierte Songs, engelgleicher Harmoniegesang und perfektes Gitarrenspiel. So feuern Simon & Jan auf alles, was sich bewegt. Hast du schon mal Karnickel kotzen sehen? Komm ruhig näher – je dichter, desto Denker –, und erlebe einen Auf- und Abgesang auf die, ähm, Krone der Schöpfung.

Türöffnung19:00 Ende24:00
Preis18.-/13.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Fr, 17.04.2015
«The Good Life» Raw Blues, Southern Rock
John The Conqueror (USA), Stone Free (SH), Stravin DJ

«I’m a blues man; all I got are stories.» So der Sänger/Gitarrist Pierre Moore vom Philly-Blues-Trio John The Conqueror. Ihren Blues hauen sie attitüdenfrei raus, er ist roh, hochelektrisch, groovy und southern-rockig.

Das amerikanische Trio John The Conqueror aus Philadelphia stonert und brettert voll auf die 12: Die Hausmischung riecht nach Bourbon und kommt als bluesy Southern-Rock-Cocktail. Gitarrist Pierre Moore und sein Cousin Michael Gardner – damals noch am Bass – sorgten 2007 mit der Indierock/Punk-Band The Slack Republic für den Soundtrack von James Spooners Doku «Afro-Punk». 2010 verkaufte Mike seinen Bass und kaufte ein Drumkit, Pierre legte sich ein billiges Mikrofon zu und stöpselte es in seinen Amp ein. Das Bluesduo traf auf den Bassisten Ryan Lynn, die neue Band taufte sich nach dem afroamerikanischen Sklaven- und Folkhelden John The Conqueror und einer gleichnamigen Pflanze mit magischen Kräften. Genauso wirkt ihre Musik – befreiend, magisch und real. John The Conqueror erinnert daran, wie elektrifizierte Musik einst in den Juke Joints startete: Gute Grooves, gute Geschichten, gute Stimme, alles ohne Firlefanz, aber mit viel Energie. Boom! Boom! Boom! Im Vorprogramm spielt das junge Schaffhauser Powertrio Stone Free. Die nach einem Hendrix-Titel benannte Combo sieht sich in der Tradition von Bands wie Cream, Deep Purple, Jimi Hendrix Experience oder Led Zeppelin.

Türöffnung21:00 Ende03:00
Preis15.-/10.- VeranstalterTapTab

Sa, 18.04.2015
«Aykaïsm» Presents: Something Freaky - Funky ...
Basement Freaks (Greece) (DJ Set)

Sie bringen die an der Hinterseite in Körpermitte angebrachten Doppelfetthöcker zum Schütteln: Die Basement Freaks aus Thessaloniki fahren mit ihrem tiefergelegten Elektro-Funk feat. HipHouse-Einschlag im TapTab auf.

Wer sich in der Funky-Breakbeat-Welt tummelt, kommt an den Basement Freaks nicht vorbei. Das DJ/Producer-Projekt von George Fotiadis, der als «The Hardest Working Man In Funk» gehandelt wird (und damit dem medial breitgetretenen Griechenland-Klischee grad mal schön den Finger zeigt), haut seit über 10 Jahren Alben, Tracks und Remixes raus, dass man mit Zählen kaum nachkommt, und führt wie nebenbei noch sein eigenes Label «Bombastic Jam». Fürderhin spreaden die Basement Freaks DJ-mässig ihren freaky Future Funk rund um die Welt, da müssen sie fast zwangsläufig im TapTab landen und die Partytanzbühne berocken – dafür sorgt unsere «Aykaïsm»-Crew.

Türöffnung23:00 Ende05:00
Preis12.-/7.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Fr, 24.04.2015
«Cigani Disko» Live - Ska, Folk, Balkan, Klezmer
Live: SkaZka Orchestra (Berlin), DJs: Trubači Soundsistema & Guests

Das SkaZka Orchestra hat seit 2008 in mehr als 800 Gigs in ganz Europa die Leute durchgewalkt, sie zum Tanzen, Festen, Singen, Springen, Trinken gebracht. Mit Ska bis Klezmer, Jazz bis Akustik-«Techno». So geht das!

Das SkaZka Orchestra ist Brandungstanzen in Rettungsweste, ist lachende Gesichter in tosenden Wellen russischer Offbeats, Kreuzen im Sturm der Bläser, volle Nacht voraus, im Seegang verschütteter Wodka, kein Land in Sicht und niemand dabei, den das kümmert. SkaZka Orchestra ist Tanzen, bis es hell wird. Seetüchtigkeit vorausgesetzt. Die achtköpfige russisch/deutsche Band mit osteuropäischen Wurzeln («Skazka» heisst auf Russisch «Märchen») und Homebase Berlin kennt kaum Grenzen: Erlaubt ist alles, was Laune macht – von Ska über Klezmer, von russischem Folk zu Balkansounds, von Jazz bis Techno- und Drum&Bass-Beats, die mit Akkordeon, Trompete und Posaune akustisch (re)produziert werden – ein einzigartig-virtuoser Mix, der nach Frühling und Euphorie schmeckt! Die Nacht vertiefen wird unser Trubaci Soundsistema samt Gästen.

Türöffnung22:00 Ende04:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Sa, 25.04.2015
«Das Lotterleben der Nachtigall» Tech House, Techno
DJs David Dorad (Berlin, Bachstelzen/Katermukke), Manon (ZH, Terminal M/Desolat), Chop & Suey (Hangar 11), Phobos & Deimos

Die Vögel zwitschern es von den Bäumen: Hier kommt ne Technoparty zum Abheben. Mit Berliner Know-how, Schweizer Erfahrung und Jungspund-Duos. Zusammen bringen sie die Boxenmembranen und dich zum Flattern!

Der Gesang kommt von der Nachtigall, die Woche für Woche ihr bescheidenes Lotterleben auf einen Punkt fixiert: Dieser Punkt heisst Wochenende. Punkt! Du nun: Spann deine Flügel auf, hüpf aus dem Nest, folge dem wohlklingenden Nachtigallensang – und bedenke stets: Es ist die Nacht, die in Nachtigall steckt! Und noch was: Sei immer gut zu Vögeln! Headliner David Dorad ist einer der Mitgründer des detailverliebten Kollektivs «Bachstelzen» und seit einigen Jahren auch fester Bestandteil des «Fusion»-Festivals. Er ist ganz und gar Berlin: unkompliziert und wandlungsfähig. Wenn er ein Set spielt, will er, dass sich jeder wohlfühlt, egal, ob Hippie, Yuppie oder Punk, egal, ob technoid, deep oder funky. Manon punktet voll in Sachen Erfahrung, sie zählte zu den ersten She-DJs der Schweiz, ist schon seit mehr als 20 Jahren im Business und genau weiss, worauf es ankommt hinter den Decks. She’s here to live out loud! Unser Hometown-Duo Chop & Suey hat mittlerweile auch ausserhalb des Erkerstädtchens Fuss gefasst (Hangar 11, Winti) und nimmt das mit dem «Krachenlassen» immer ziemlich wörtlich. Und unsere Küken Phobos & Deimos werden die ganze Nacht so richtig ins Rollen bringen. Join the Lotterleben!

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis18.-/13.- Eintrittab 20 Jahren VeranstalterTapTab

So, 26.04.2015
«Du wirst nie allein spazieren!» Revierderby
1. FC TapTab - Radio Rasa SV / Sportplatz Gruben

Der Radio Rasa SV hat nach dem letztjährigen Derbysieg Lunte gerochen. Für Fans des wirklich wahren «El Clasico» gibts Food, Bier und andere Isotonika. Zu hoffen ist, dass der Platzname nicht abfärbt auf die Spielqualität.

Türöffnung13:30 Beginn14:00
PreisEintritt frei VeranstalterTapTab & Rasa

1. FC TapTab - Radio Rasa SV / Sportplatz Gruben

Weitere Infos

Radio Rasa - Homepage

Do, 30.04.2015
Plattentaufe auf der Galerie - Bitter-süss-Pop
Quince (SH), DJ Guz

So was wie ne SH-Supergroup, so was wie (immer noch) ein Geheimtipp: Quince taufen ihre neue EP, oben auf der Galerie. Es wird intim, mit Liedern übers Kiffen, Saufen, Sterben – und was das Leben sonst (nicht) zu bieten hat.

Im Tonstudio unseres Vertrauens (Startrack) beim Fachmann unseres Vertrauens für Pop mit ner Extragoldkante (Olifr M. Guz) hat das Schaffhauser Quin(ce)tett eine neue EP aufgenommen, die an diesem Abend getauft wird. Geschmackvoll-luftig instrumentiert mit Banjo, Ukulele, Hammond, Gitarre, Bass und Schlagzeug, kommen die Quince-Lieder jetzt mit deutschen Texten daher. Verhandelt wird das Leben in der Kleinstadt wie das Älterwerden der eigenen Mutter oder verträumt-verlorene Momente allein auf dem Dachboden.

Türöffnung21:00 Beginn22:00 Ende01:30
Preis12.-/7.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Fr, 01.05.2015
Suchas (ZH), Jærven (SH), The Sunwashed Avenues (Winti)

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung20:00 Ende03:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Sa, 02.05.2015
«Blumiologie Tour 2015» Einzige CH-Show
Blumio (D), Jessica Jean, Jay Jay, DJs Stylo, Soulfill Franklin, Natty B

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis20.-/15.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Do, 07.05.2015
«Jazzfestival» Blue Note Jazz Lounge
DJ Bob Loko (Basel)

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21:30 Ende03:00
Preisfrei Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

DJ Bob Loko (Basel)

Weitere Infos

Kein Link

Fr, 08.05.2015
«Jazzfestival» Digital Folk Dub
Live: Poupa Honk & The Plugins (GE), DJ: Duck N‘ Cover Records (Biel)

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21:30 Beginn22:00 Ende04:00
Preis20.-/15.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Sa, 09.05.2015
«Jazzfestival» Swing, Electroswing
Live: Pierre Omer’s Swing Revue, DJs Rütmicz, Pierre Omer

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21:00 Beginn22:00 Ende05:00
Preis20.-/15.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Mi, 13.05.2015
Einzige CH-Show
Mellow Mood (I), Support: Boss Hi-Fi (ZH)

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis25.-/20.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Fr, 15.05.2015
«Bar2000» Das Erdloch im TapTab
DJs Leonard, Damian, Pierre, Herr Mehr

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21:00 Ende03:00
Preisfrei Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

DJs Leonard, Damian, Pierre, Herr Mehr
DJs Leonard, Damian, Pierre, Herr Mehr

Weitere Infos

Erdloch Homepage

Sa, 16.05.2015
«Tanzabend mit Anstand und Stil» House, Techhouse
DJs ATA, Rina Lou, Selim & Armin, Fredomat, Herr Mehr

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 20 Jahren VeranstalterTapTab

So, 17.05.2015
Vol. 2 - Experimental, Groove, Heavylistening, Blues
Vögeli/Sartorius (SH/BE), DJ Röne

Beschreibung folgt bald ...

VeranstalterTapTab

Fr, 22.05.2015
«Tummelplatz» Nu Disco, Indie Dance & Deep House
Les Profs de Gym

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung23:00 Ende04:00
Preis5.-/0.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Les Profs de Gym

Weitere Infos

Kein Link

Sa, 23.05.2015
«The Code of The Samurai» – Brit Special
Movie: Burning an Illusion (R: Menelik Shabazz, UK 1981), DJs Supreme (Hijack, UK), Lil Maze

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung20:00 Beginn20:30 Ende04:00
PreisFilm: Eintirtt frei / Party (ab 22:30): 15.-/10.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Fr, 29.05.2015
«Bar 2000» What A Bam Bam Edition: Reggae, Ragga, ...
Real Rock Sound (SH) & Boom Di Ting (SH)

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung22:00 Ende04:00
Preisfrei Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Sa, 30.05.2015
Aykaïsm presents: Electro, House, Disco
DJs La Febbre (Goldfinger Brothers/ça claque), Larry King (ça claque), Tabis (Aykaïsm)

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung23:00 Ende05:00
Preis12.-/7.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Mi, 17.06.2015
The Coathangers (USA)

Beschreibung folgt bald ...

VeranstalterTapTab

Sa, 20.06.2015
Saisonschluss-Fest 2015

Beschreibung folgt bald ...

VeranstalterTapTab

Saisonschluss-Fest 2015
Saisonschluss-Fest 2015 Saisonschluss-Fest 2015

Weitere Infos

Kein Link

Sa, 24.10.2015
Vögel Die Erde Essen (Berlin), DJ Les Camemberts

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Aktuell

TÜRSTEHERINNEN gesucht - das TapTab braucht weibliche Unterstützung an der Tür! Es bietet: Übernahme der Kosten für den Security-Grundkurs, einen angemessenen Lohn sowie ein gutes Arbeitsklima. Bei Interesse bitte melden unter: sekretariat@taptab.ch

---

Jetzt Tickets für April und Mai bei Petzitickets kaufen!

---

Daniel Karrer hat das März-Bild gestaltet. Vielen Dank!

---

Das TapTab wünscht dem FCS und im Speziellen Bertrand Ndzomo viel Erfolg in der Rückrunde.

Mitglied werden

Als Mitglied (TapPass) kannst du von vergünstigten Eintrittspreisen profitieren und mit dem TapTab-GA kommst du sogar gratis rein. Zudem erhältst du die neue, scheissexklusive TapTab-Mix-CD mit Songs der vergangene Saison aufgetretenen Bands/Acts.


Anmelden

Newsletter

Registriere dich jetzt für den TapTab-Newsletter und erhalte die anstehenden Veranstaltungen regelmässig in dein Postfach.